History

Niederländisches Rudernationalteam zu Gast in Obertraun

Das Niederländische Rudernationalteam ist heuer bereits zum zweiten mal zu Gast im wunderschönen Obertraun. Die Mannschaft wohnt in der Lodge am Krippenstein und nützt die vielfältigen Trainingsmöglichkeiten und die hervorragende Verpflegung im BSFZ Obertraun, sowie die idealen Trainingsbedingungen auf dem Hallstättersee.

WSC HOGO Hertha Wels zu Gast im BSFZ Obertraun

Die Mannschaft des WSC HOGO Hertha Wels verbrachte ein kurzes, aber intensives Trainingslager im Austrian Sports Resort BSFZ Obertraun.

Neben Trainingseinheiten und einem Testspiel, standen auch gemeinsame Freizeitaktivitäten wie z.B. eine Raftingtour auf dem Programm.

Niederländische Ruderer zu Gast in Obertraun

„Niederländische Top-Ruderer zur WM-Vorbereitung im Austrian Sports Resorts BSFZ Obertraun“

 

Seit mehr als fünf Jahren absolviert das Ruder-Nationalteam der Herren aus den Niederlanden diverse Trainingslager in Obertraun. Aktuell sind die Athleten samt National-Coach Mark Emke für drei Wochen im Inneren Salzkammergut zu Gast.

Die knapp 20 Athleten des Achter, Vierer, Doppelvierer, Zweier und Doppelzweier, nutzen die hervorragenden Trainingsmöglichkeiten im Austrian Sports Resorts BSFZ Obertraun und absolvieren das Wassertraining in gewohnter Manier auf dem Hallstättersee. Wie in den Jahren zuvor logiert das gesamte Nationalteam auf dem Krippenstein.

Hollands Nationaltrainer Mark Emke ist vor allem von der Infrastruktur vollauf begeistert: „In dieser sensationellen Gegend ein Höhentrainingslager abzuhalten,  ist für unsere Ruderer wirklich ideal. Wir wohnen in der Lodge am Krippenstein. Durch die Höhenlage auf 2100 Meter Seehöhe werden die roten Blutkörperchen angereichert.

Die Trainingsbedingungen sowohl am Berg als auch im Austrian Sports Resorts BSFZ Obertraun sind für uns optimal“, zeigt sich Mark Emke einmal mehr hoch zufrieden.

Vor allem in Bezug auf die anstehende Ruder-WM Ende August auf der Donau bei Ottensheim sind die Niederländer quasi mit einem „Heimvorteil“ ausgestattet. Wir  haben natürlich das Wasser der WM-Strecken schon inspiziert und freuen uns auf die Titelkämpfe. Ziel ist es natürlich, Medaillen zu holen. „Wir haben in allen Bootsklassen die Chance dazu“, ist Nationaltrainer Mark Emke in Sachen WM-Erfolge recht zuversichtlich.

Auf dem Hallstättersee finden die Weltklasse-Ruderer zudem optimale Bedingungen vor. Eine mehr als acht Kilometer lange Strecke, keine Motorboote und so gut wie kein Wind. Das intensive Training im Inneren Salzkammergut trug für die Ruderer aus den Niederlanden schon in den letzten Jahren Früchte. So holte der Achter bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro die Bronzemedaille und gewann außerdem die Weltcup-Gesamtwertung.

Zusätzlich zur vorhandenen Infrastruktur wird im Auftrag des Austrian Sports Resorts BSFZ Obertraun momentan fieberhaft an einem Ruder- und Wassersportzentrum als Trainingsstützpunkt direkt am See in Obertraun gearbeitet, damit die erfolgreichen Niederländischen Boote in der wunderschönen Natur direkt am See in Zukunft quasi nicht mehr „im Trockenen“ stehen müssen.

Salzkammergut Trophy Streckenbesichtigung am 25. und 26. Mai 2019

Für die Salzkammergut-Mountainbike-Trophy 2019:

Die Ideallinie finden!

Bad Goisern; Seit der ersten Auflage im Jahr 1998 hat sich die Salzkammergut-Trophy im Lauf der Jahre zum größten MTB-Marathon Österreichs entwickelt.

Waren es bei der ersten Auflage im Jahr 1998 nur 220 hartgesottene Biker, wurden in den vergangenen beiden Jahren mehr als 5.000 Starter aus über 40 Nationen (!!!) gezählt.

 

Trophy-Streckenbesichtigung am 25. und 26. Mai: WER IST DABEI?

Um die „Ideallinie“ für den Marathontag bei der Salzkammergut-Trophy zu finden, gibt es am 25. und 26. Mai wieder eine Streckenbesichtigung.

Zusammen mit Guides aus der Region und dem Trophy-Team dürfen an diesem Wochenende auch die sonst nur am Renntag freigegebenen Streckenabschnitte wie zB. der Hallstätter Salzberg oder der Rettenbach-Trail befahren werden. Aber trotz dem sportlichen Hintergrund bleibt bestimmt Zeit für eine Einkehr auf einer der urigen Almhütten in der Region.

Ausgangs- und Treffpunkt für die Besichtigungen ist der Trophy-Start- und Zielbereich – am Marktplatz im Zentrum von Bad Goisern.

 

Die Teilnahme an den von ortskundigen Guide´s begleiteten Touren und Streckenbesichtigungen sind kostenlos und finden bei jeder Witterung statt.

Alle Infos und Anmeldungen zur Streckenbesichtigung findet ihr im Net unter www.trophy.at/streckenbesichtigung.

Alternativ gibt es auch die Möglichkeit – falls jemand nur an einem Tag eine Tour fahren möchte – die BikeArena in Obertraun zu besichtigen und an seiner Technik etwas zu feilen.

 

Die Salzkammergut-Trophy – Österreichs größter MTB-Event!

Zum 22. Mal zieht die Salzkammergut-Trophy heuer vom 12.-14. Juli 2019 über 5.000 „Pedalritter“ in die UNESCO Welterberegion Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut zum härtesten und größten MTB-Event Österreichs

7 Marathondistanzen zwischen 22 und 210 km stehen zur Auswahl. Dazu gibt’s wieder die SCOTT Junior Trophy, die Bosch eMTB Challenge, Bewerbe für Einräder und den Cyclocross-Marathon.

Begleitet wird die Trophy von einem tollen Rahmenprogramm, dem Bosch eBike Testival mit über 100 eMTB´s und der Bike-Messe mit 90 Aussteller.

Detailinfos und Anmeldungen zur den einzelnen Bewerben auf der Homepage unter www.trophy.at.

Basketball – Bundesleistungszentrum (BBLZ)

Das Basketball – Bundesleistunzungszentrum (BBLZ) verbrachte einige qualitativ hochwertige Trainingstage im Austrian Sports Resorts BSFZ Obertraun.