History

Trainingsauftakt von APOEL NIKOSIA aus Zypern

Unter dem neuen portugiesischen Trainer, Paulo Sergio Bento di Brito, trainiert der achtel Finalist der Champions League unter traumhaften Bedingungen im Bundessport- und Freizeitzentrum in Obertraun.
Apoel Nikosia gilt mit 21 Meisterschaften sowie 19 Pokalsiegen als erfolgreichster Verein des Landes.

Apoel Nikosia im BSFZ Obertraun
Apoel Nikosia im BSFZ Obertraun

Ideale Trainingsbedingungen für den internationalen Profifußball

FC Everton im BSFZ Obertraun

Der Sommer ist zurück und somit auch wieder der Profifußball. Wie auch schon in den letzten Jahren bietet das Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun ideale Trainingsbedingungen für viele namhafte Fußballclubs. Seit dem 18. Juni trainieren Mannschaften aus vielen verschiedenen Destinationen in Obertraun. Den Beginn machte der FC Torpedo Kutaissi, ein Fußballverein aus der zweitgrößten Stadt Georgiens. Nach Dinamo Tiflis ist Torpedo Kutaissi der zweiterfolgreichste Verein Georgiens. Auch der slowakische Verein ZP Sport Podbrezova hat unter idealen Bedingungen in Obertraun trainiert.
Ende Juni reisten auch die Tormänner des Fulham Football Club Acadamy an. Weitere Top Clubs wie: Apoel Nikosia, Fleetwood Town FC, FC Chelsea, 1860 München, Dinamo Tiflis … werden demnächst erwartet.
Selbstverständlich halten wir Sie mit Neuigkeiten und Fotos sowie den Spielplänen auf dem Laufenden …
Derzeit trainiert der FC Everton aus Liverpool im Bundessportzentrum.

FC Everton im BSFZ Obertraun
FC Everton im BSFZ Obertraun
FC Everton im BSFZ Obertraun

APOEL Nikosia – FK Mlada Boleslav 1:2

Zypriotischer Championsleague-Teilnehmer unterlag unglücklich

APOEL Nikosia
Die Mannschaft von APOEL Nikosia mit BSFZ-Leiter Bgm. Egon Höll

Zum Abschluss eines zwei­wöchigen Trai­nings­lagers im Bundes­sport- und Frei­zeit­zentrum Obertraun bestritt die zyprioti­sche Spitzen­mann­schaft APOEL Nikosia Anfang Juli ein freund­schaft­liches Test­spiel gegen den tsche­chi­schen Erst­divi­sionär Mlada Boleslav. Nach der ersten Halb­zeit, die von den Süd­ländern klar domi­niert wurde, stand es ver­dient 1:0 für die Gast­geber. Auch über weite Strecken der zweiten Halb­zeit sah es nach einem klaren Sieg für die Zyprioten aus. Doch durch ein unnötiges Foul gelang den Gästen aus Tschechien nach einem Elf­meter der Aus­gleich. Kurz vor Schluss konnten die Tschechen sogar noch den Sieges­treffer zum 2:1 erzielen. Beide Mann­schaften zeigten sich von der Qualität der Anlagen im Bundes­sport- und Frei­zeit­zentrum Obertraun und der tollen Berg­kulisse be­geistert.

Sheffield Wednesday zu Gast in Obertraun

Sheffield Wednesday
Der gesamte Kader von Sheffield Wednesday mit BSFZ-Leiter Egon Höll

Im Bundessport- und Freizeit­zentrum Obertraun absol­vierte Anfang Juli 2010 der englische Tra­di­tions­verein die Vor­be­reitung auf die bevor­stehende Spiel­saison und wurden dabei bestens vom BSFZ-Team versorgt. Dreimal täglich wurden die „Eulen“, wie sie in ihrer Heimat­stadt genannt werden, zu den Trai­nings­ein­heiten beordert. Auch für 2011 haben die Manager von Sheffield die Quartiere fürs Trai­nings­lager in Obertraun be­stellt.

Coventry FC schlägt Gaflenz 2:0

Coventry City FC
Die Kicker des Coventry City FC mit BSFZ-Leiter Egon Höll und Willi Lackner

Im Rahmen ihres Trai­nings­lagers absol­vier­ten die Profi-Kicker vom Coventry City FC ein Test­spiel im Bundes­sport- und Frei­zeit­zentrum gegen den NÖ-Landes­ligist SV Gaflenz. Leider wurde der Tor­mann der Nieder­öster­reicher in der 20. Spiel­minute bei einem harmlos aus­sehen­den Zwei­kampf so schwer im Gesicht bzw. Kiefer­bereich ver­letzt, dass er in die Salz­burger Kiefer­chirurgie ein­ge­liefert werden musste, wo aber bald Ent­warnung gegeben werden konnte. Die Tor­schützen für die Eng­länder waren David Bell und Richard Wood.