Vom 27. August 2017 bis 3. September 2017 war der erste Wiener Ruderclub LIA bei uns zu Gast. Sie trainierten unter idealen Bedingungen bei uns am Gelände und natürlich auf dem Hallstättersee, welchen sie uns als „schon fast kitschig“ beschrieben. Leider wurden sie die letzten drei Tage von Schnürlregen heimgesucht, jedoch ließen sie sich ihre Motivation nicht nehmen und genossen ihren Aufenthalt.

„… der Manager hat große Pläne, um ein internationales Ruderzentrum nach Obertraun zu bekommen, daher ist er sehr um uns Ruderer bemüht. Problemlos erhielten wir zwei Motorbootlizenzen und alle Sporteinrichtungen des BSFZ, Kraftsport- und Kletterhalle, Gymnastikräume, Tischtennis etc. standen uns selbstverständlich zur Verfügung“, gaben die Ruderer auf ihrer Homepage www.lia.at bekannt.

Wir wünschen den Juniorenmannschaften viel Erfolg bei den anstehenden Meisterschaften im Herbst 2017 und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.